Aktuelle Artikel zum biografischen Schreiben und Publizieren

    Pitches im Fahrstuhl und Perspektiven für die Zukunft: Mitgliedertreffen vom 3.-5. Oktober 2014

    Von |2019-04-10T10:38:18+02:0020.10.2014|Biographiezentrum|

    Ein wunderschöner Tag für ein Wiedersehen mit den KollegInnen: Das beschauliche Bad Sooden Allendorf war getaucht in warmes Herbstlicht, entspannte Besucher schlenderten durch die Fachwerkstadt und genossen die sanfte Wärme. Wir BiographInnen hatten viel zu besprechen seit dem letzten Treffen im Frühjahr: Wer macht was? Hakt es bei jemandem? Was funktioniert gut? Abends: Weiter gute [...]

    Kunstwerk des Lebens

    Von |2019-04-10T11:44:18+02:0008.10.2014|Neue Bücher|

    Dank Rüdiger Safranskis Biografie ist Goethe für mich nicht mehr “nur” ein berühmter Dichter und Denker, mit dessen Werke Lehrer gern ihre Schüler quälen, sondern ein faszinierender, vielseitiger Mensch mit Ecken und Kanten. Mehrmals hatte mich die Biografie beim Schlendern durch Buchhandlungen angelacht, mehrmals hatte ich sie in der Hand gehalten und mehrmals wieder zurückgelegt. [...]

    Zwei Mitglieder des Biographiezentrums im aktuellen Geo Wissen

    Von |2019-04-10T14:51:41+02:0018.05.2014|Biographiearbeit, Biographiezentrum, Deutscher Biographiepreis|

    Das neue Heft von Geo Wissen ist dem Thema “Was gibt dem Leben Sinn?” gewidmet – ein weites Feld, auf dem auch die Biographik tätig ist. So freuen wir uns, dass aus diesem Bereich auf 8 Seiten die Arbeit zweier Biographinnen vorgestellt wird, die Mitglied im Biographiezentrum sind: Andrea Richter und Inka Postrach. Das ehrt [...]

    Autobiographie von Urs Widmer: Reise an den Rand des Universums

    Von |2019-04-10T14:53:42+02:0030.04.2014|Neue Bücher|

    Urs Widmer, der große, großartige Urs Widmer ist tot, und ich habe ihn nicht gekannt. Nicht dass ich ihn hätte kennenlernen können, persönlich meine ich, aber ich habe auch seine Bücher nicht gelesen als er noch lebte und kam erst bei der Nachricht über seinen Tod darauf, dass mir etwas entgangen sein könnte. Also kaufte [...]

    Trauma-Darstellung als Bestandteil biografischen Schreibens

    Von |2019-04-10T14:59:37+02:0001.03.2014|Biographiearbeit|

    Eine spezielle Art des Biografie-Schreibens ist die Darstellung eines Traumas. Zur Vielfältigkeit von Traumen lässt sich sagen: Es gibt so viele Traumen wie es Menschen gibt. Ein Trauma wirkt im Verborgenen und, es zum Ausdruck zu bringen, kann ungeheuer befreiend wirken. Ein Trauma darzustellen ist nicht gerade einfach. So gibt es Bereiche, innerhalb des Traumas, [...]

    Biographietreffen vom 27.- 29.September 2013

    Von |2019-04-10T15:06:00+02:0007.10.2013|Biographiearbeit, Biographiezentrum, Werkstattberichte|

    Bad Sooden-Allendorf                   Auch in diesem Herbst haben wir Biographen uns in Bad Sooden-Allendorf getroffen.  Mein Vortrag “Webseiten mit JIMDO einfach gestalten” fand ein interessiertes Publikum. Das kostenlose Angebot, innerhalb einer Stunde eine Webseite zu erstellen, wurde gerne angenommen. Anhand eines praktischen Beispiels zeigte ich, [...]

    Fotoschätze digitalisieren

    Von |2019-04-10T15:10:21+02:0011.05.2013|Auftragsbiographik|

    Wer kennt nicht die schönen Sammlungen historischer Fotos unserer Biographie-Kunden? Es stellt sich die Frage – wie sollen wir diese Bildbestände für die Nachwelt sichern? Wie digitalisieren wir die Bilder, um sie in die Biographie einzuarbeiten oder eine Fotobiographie zu erstellen. […]

    Heute vor 68 Jahren

    Von |2019-04-10T15:11:54+02:0008.05.2013|Auftragsbiographik, Biographiearbeit|

    Am 08.Mai 1945 endete der 2. Weltkrieg. Ein wichtiges Datum – nicht nur für Deutschland. Ein Weltkrieg ging zu Ende, der von deutschem Boden aus seinen Anfang genommen hatte. Über die weitreichenden Folgen dieses Krieges bis in unsere Gegenwart hinein konnte man sich damals keine Vorstellungen machen. […]

    Bloody Daughter – Filmportrait über Martha Argerich

    Von |2019-04-10T15:08:36+02:0018.04.2013|Filmbiografie|

    „Ich bin die Tochter einer Göttin“ meint die Regisseurin Stephanie Argerich und es ist nur ein bisschen humorvoll gemeint. Denn ihre Mutter Martha Argerich ist nicht von dieser Welt. Das zumindest ist der Eindruck, den das Filmportrait der Tochter vermittelt: „Bloody Daughter“, in den Kinoprogrammen unter dem Titel „Argerich“ zu finden. […]

    Kinder der Kriegskinder

    Von |2019-04-10T15:17:51+02:0011.04.2013|Biographiearbeit|

    Georg Stölzer (Göttingen), Mitgliedertreffen Biographiezentrum in Bad Sooden-Allendorf, 05.-07.04.2013 Mitschrift zum Seminarbesuch in Göttingen Januar 2013:  „…bis ins dritte und vierte Glied…“? – Workshop für Kinder der Kriegskinder (worunter diejenigen zu verstehen sind, deren Eltern zwischen 1930 und 1945 geboren sind / waren). Im Nachfolgenden werden sowohl der Dozent als auch die weiteren 14 Teilnehmenden [...]

    Biographie-Treffen vom 06. bis 07. April 2013

    Von |2019-04-10T15:19:57+02:0009.04.2013|Biographiearbeit, Biographiezentrum|

    Im österlich geschmückten Bad Sooden-Allendorf trafen wir uns am Samstag im Biographie-Zentrum und sprachen über folgende Themen: Kinder der Kriegskinder und die Spätfolgen der  Kriegserlebnisse Transparente Zeiterfassung für Biographie-Projekte Persönlichkeitsrechte bei der Veröffentlichung von Biographien Vorgehen bei der Einreichung von Verlags-Biographien Organisation und Moderation von Erzählcafés Blogbeiträge mit Wordpress schreiben […]