Ratgeberbücher2018-04-24T18:30:59+00:00

Ratgeberbücher

Michaela Frölich / Grit Kramert (Hrsg.)

Wege zur Biografie

Biografien schreiben und schreiben lassen
Verlag des Biographiezentrums 2016
Gebundene Ausgabe, 344 Seiten
29,95 Euro
ISBN-10: 3940210043

Wir liefern Ihnen das Buch versandkostenfrei!

Leseprobe
Bestellen

Neues Nachschlagewerk für Autobiografen und Profischreiber

Das neue Buch „Wege zur Biografie – Biografien schreiben und schreiben lassen“ zeigt, wie sich die eigene Lebensgeschichte oder die von Mitmenschen für die Nachwelt erhalten lässt.

Immer mehr Menschen wünschen sich eine eigene Biografie, die ihre Lebenserinnerungen dokumentiert und festhält, nicht nur Prominente. Doch wie lassen sich Lebenserfahrungen idealerweise bewahren? Wie entsteht eine gute Biografie? Über die vielfältigen Optionen des biografischen Schreibens informiert das neue Nachschlagewerk „Wege zur Biografie – Biografien schreiben und schreiben lassen“. Die beiden Herausgeberinnen, Michaela Frölich und Grit Kramert, beleuchten – unterstützt von biografisch tätigen Autorinnen und Autoren – in 11 Kapiteln alle Facetten, die im Kontext des biografischen Schreibens zu beachten sind.

Das Spektrum der Inhalte reicht von der Geschichte und dem Wesen des biografischen Schreibens über Tätigkeitsfelder, Arbeitsalltag und Erfahrungen von Biografen bis hin zu ihren Berufschancen und juristischen Aspekten. Deutlich wird dabei, wie spannend und abwechslungsreich das Festhalten von Lebensgeschichten ist. Die Autoren informieren etwa über Familien- und Ahnenforschung, das Erstellen einer Firmenchronik, Trauerarbeit und Abschiedsgeschichten sowie über Online-Kurse für angehende Autobiografen, digitales Storytelling, Schreibwerkstätten, Erzählcafés und Biografien in Form eines Hörbuchs oder Filmes. Auch die Themen Selbst- und Buchvermarktung werden fundiert behandelt. Servicekapitel zu weiterführender Literatur und hilfreichen Materialien rund um das Erarbeiten einer Biografie sowie zu biografischen Vereinigungen und Weiterbildungsangeboten komplettieren das Nachschlagewerk.

Kurzum, das Buch „Wege zur Biografie – Biografien schreiben und schreiben lassen“bietet all jenen eine wertvolle Orientierung, die Zeit und Energie in das auch ideell bedeutungsvolle Kulturgut “Biografie” investieren möchten. Autobiografen profitieren ebenso wie Profi-Biografen. Erwachsenenbildner, die Biografiearbeit oder Schreibseminare, etwa in der Seniorenarbeit, anbieten, erhalten wertvolle Impulse.

Andreas Mäckler

Erzähl- und Schreibkurs Biographie

Verlag des Biographiezentrums 2010/2011

Heft 1: Kindheit und Jugend   ISBN 978-3-940210-37-1
Heft 2: Eine Familie gründen  ISBN 978-3-940210-43-2
Heft 3: Die reifen Jahre           ISBN 978-3-940210-44-9

Die Hefte kosten einzeln im Buchhandel EUR 12,80.

Alle drei Hefte zusammen erhalten Sie beim Verlag des Biographiezentrums zum
Sonderpreis von EUR 30,- (inkl. 7 % MwSt.).

Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei auf Rechnung! Österreich und Schweiz zuzüglich EUR 3,- (1 Heft) bzw. EUR 5,50 Versandkosten (2-3 Hefte

Wir liefern Ihnen das Buch versandkostenfrei!

Bestellen

Mein Lebensbuch

Immer mehr ältere Menschen möchten in Schreibgruppen, aber auch in der Einzelarbeit (Besuchsdienste) ihre Lebensgeschichte erzählen und aufschreiben, bedürfen jedoch der Hilfe. Deshalb habe ich für die Haupt- und vor allem ehrenamtlichen Mitarbeitern in Altenheimen, Seniorenbüros und anderen karitativen Einrichtungen die Grundlagen des biografischen Schreibens in drei 48-seitigen Arbeitsheften niedergelegt, die sofort einsetzbar sind und die Einzel- sowie die Gruppenarbeit didaktisch strukturieren – von der ersten Seite an drei nützliche Mitmach- und Arbeitshefte für die biografische Erinnerung!

Michaela Frölich / Barbara Hedtmann:

Biografiearbeit mit Glaubensschätzen

Anleitung für kreative Senioren- und Konfirmandenstunden.
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013.
95 Seiten
22,00 EUR
ISBN: 978-3-525-62010-6
18,99 EUR
ISBN: 978-3-647-62010-7 (E-Book)

Bestellen

Im Mittelpunkt von Biografiearbeit stehen der Mensch und seine ganz persönlichen Lebenserfahrungen. Es gilt, gelebtes Leben im Rückblick zu verstehen, Erfahrungen in der Gegenwart umzusetzen und daraus Perspektiven für die Zukunft zu gewinnen.

Das praxisorientierte Werk richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in der Arbeit mit Senioren- und/oder Konfirmandengruppen. Das umfangreiche Arbeitsmaterial ermöglicht es Leitenden, mit Seniorinnen und Senioren biografische Erzähl- und Schreibtreffs durchzuführen. Dabei geht es um die Glaubens- und Erfahrungsschätze: Was hat im Leben getragen? Welche Rolle hat der Glaube bei der Bewältigung des Lebens gespielt? Thematisiert werden Konfirmationszeiten und andere religiöse Rituale, Menschen, die den Glauben gefördert haben, spirituelle Orte der Kraft und Gegenstände, die mit dem persönlichen Glauben verbunden sind. Damit diese Erfahrungen an nachfolgende Generationen weitergegeben werden können, sind verschiedene Methoden des Kreativen Schreibens dargestellt. Textbeispiele runden die Methodendarstellungen ab.

Andreas Mäckler

Meine Biographie als Buch gestalten

Schritt für Schritt zur Publikation Ihrer Lebenserinnerungen, Chroniken und Festschriften

88 Seiten, Format 155 x 220 mm
Verlag des Biographiezentrums
2. Auflage, ISBN: 978-3-940210-04-3

Das Buch kostet im Buchhandel EUR 12,80.

Wir liefern Ihnen das Buch versandkostenfrei!

Bestellen

Das Leben in Buchform

Neuer Ratgeber erklärt Schritt für Schritt die Wege zur Publikation von Memoiren, Chroniken und Festschriften

Das Veröffentlichen von Memoiren ist kein Privileg Prominenter. Zahlreiche Bundesbürger mit einem riesigen Schatz an Erinnerungen haben ihr Leben bereits zu Papier gebracht – und wissen bloß nicht, wie aus dem Manuskript ein Buch entstehen soll. Diesen Menschen will Andreas Mäckler helfen. Der promovierte Publizist und Leiter des Biographiezentrums in Kaufering bei München verrät in “Meine Biographie als Buch gestalten”, wie man auch ohne finanzkräftigen Verlag im Rücken als Memoiren-Autor erfolgreich sein kann.

In seinem Ratgeber widmet sich Mäckler zunächst dem Lektorat des Manuskripts, gibt professionelle Tipps zur Textbearbeitung und hilft bei Titelfindung und Titelschutz. Der Leser erfährt, wie man zur ISBN (International Standard Book Number) kommt und Eingang ins VLB (Verzeichnis Lieferbarer Bücher) findet. Im praktischen Teil geht’s ums Scannen von Bildern, um lesefreundliche Layouts und die Herstellung der Druckvorlage. Entsprechendes Grundwissen am PC sollte also vorhanden sein. Ist das Buch in digitaler Form vollendet, kann sich der Leser ganz dem Thema “eigener Verlag” widmen. Mäckler gibt dazu Ratschläge beispielsweise zur Gewerbeanmeldung, zur optimalen Gesellschaftsform, zu Finanzierung und Sponsoring. Im letzten Teil des 87-seitigen Handbuchs verrät der Autor, wie man sein Buch vermarktet und das Werk bei Medien, Verbänden und Institutionen bekannt macht.

Jochen Brems

Unterrichtsfach Biographie

Der autobiografische Text als Medium biographischer Lernprozesse in der Erwachsenenbildung. Eine Studie.

Book on Demand Norderstedt 2002
ISBN 3-8311-4431-1
386 Seiten, 21,00 Euro

Bestellen
Download

Hier erhalten Sie kostenlos zum Download die PDF-Datei der Dissertation von Dr. Jochen Brems.

Wenn Sie das Buch bestellen möchten, weil der Ausdruck der Datei Sie teurer käme, als das schön produzierte Buch kostet, bestellen Sie es bitte hier.

Kurztext zum Inhalt

Spätestens seit Mitte der achtziger Jahre ist der Begriff des „Biografischen Lernens“ nicht mehr aus der erziehungswissenschaftlichen Diskussion weg zu denken. Im Rahmen dieser Längsschnittstudie sollen vor allem zwei Fragen beantwortet werden: Erstens, inwieweit können biografische Lernprozesse bei drei Teilnehmer/innen einer Schreibwerkstatt nachgewiesen werden und zweitens, bringt die heutige Erwachsenenbildung die notwendigen Voraussetzungen mit, um sich einem neuen, existenziellen Lernbedarf in kompetent unterstützender Weise zu stellen?

Das Buch bietet eine Einführung in die Fragestellungen moderner Biografieforschung und liefert – über die Analyse prägnanter Fallbeispiele hinaus – einen weitreichenden Einblick in die alltägliche Lebenswirklichkeit des Nationalsozialismus.